Inhalt

Aktuelle Nachrichten

05.03.2018

10 Jahre erfolgreiche Entsendung von Freiwilligen nach Kayunga!

Im Jahr 2008 brachen 2 junge Frauen aus der Umgebung von Witzenhausen erstmals im Rahmen von weltwärts auf, um für ein Jahr in der Partnerstadt Kayunga zu leben und zu arbeiten. Weltwärts ist ein Freiwilligenprogram der Bundesregierung. Das Uganda-Team nutzt dieses gemeinsam mit

Weiterlesen …

23.09.2016

Feuerwehr in Witzenhausens Partnerstadt Kayunga erfolgreich gegründet

Anfang August konnte in der Witzenhäuser Partnerstadt Kayunga ein gebrauchtes Feuerwehrfahrzeug übergeben und damit auch eine Feuerwehrstation gegründet werden. Bereits eine Woche später, ist das Fahrzeug zu seinem ersten Einsatz ausgerückt. Damit konnte das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Witzenhausen und des Uganda-Teams zu einem vorläufigen Abschluss gebracht werden.

Weiterlesen …

Reisepotheke

Die Reiseapotheke sollte einerseits Mittel zur Selbstbehandlung von unkomplizierten Erkrankungen und Verletzungen enthalten, andererseits eine ausreichende Menge der Medikamente, die man ständig einnehmen muss.

 

Ist man in einer Gruppe unterwegs, kann man einmal eine individuelle und eine Gruppen-Reiseapotheke zusammenstellen.

 

Tipps für den Inhalt einer Reiseapotheke:

  • regelmäßig einzunehmende Medikamente
  • abgestimmtes Malariamedikament
  • Sonnenschutzmittel
  • Moskitonetz
  • Insektenabwehrmittel z.B. Zedan, Autan
  • kühlende Salbe z.B. Systral
  • Lutschbonbons / Kaugummis (in den Großstädten herrscht oft Smog)
  • fiebersenkende Mittel z.B. Aspirin
  • Fieberthermometer
  • Durchfallmittel z.B. Imodium, Perenterol-Kapseln
  • Mineralsalztabletten
  • Antibiotikum z.B. Bactrim
  • sterile Einmalnadeln in verschiedenen Größen
  • Einmalspritzen in verschiedenen Größen
  • Verbandszeug
  • Pflaster
  • Mullbinden, elastische Binden
  • Desinfizierende Mittel z.B. Betaisodona
  • Einfache Schmerzmittel z.B. Aspirin, Paracetamol
  • Mittel zur Behandlung von Wasser z.B. Mikropur

Zurück