Inhalt

Aktuelle Nachrichten

07.04.2019

Solarstraßenlampen für Kayunga - ASA-Kommunalprojekt gestartet

Müde und etwas erstaunt über die niedrigen Temperaturen, aber neugierig auf Deutschland, so sind Rajab Kasujja und Rodney Kibwika, die beiden Teilnehmer am ASA-Kommunal-Projekt, am 1. April in Witzenhausen angekommen. Isabella Junker und Wolfgang Geisenberger haben sie vom Flughafen in Frankfurt abgeholt. Ungefähr zur gleichen Zeit kamen Sophie Scheller und Yannik Woll, die beiden deutschen Teilnehmer, in Witzenhausen an und wurden von Dirk Junker, Kolja Braun und Peter Oesterlin begrüßt.

Weiterlesen …

27.11.2018

Solarstraßenlampen für Kayunga

Während eines 6-monatigen Projektpraktikums soll im Jahr 2019 die Durchführbarkeit eines Solarlampenprojekts in der Witzenhäuser Partnerstadt Kayunga (Uganda) geprüft werden. In einer vorangestellten dreimonatigen Praktikumsphase in Witzenhausen sollen sich je zwei Teilnehmer aus Uganda sowie Deutschland mit erneuerbaren Energien und Solartechnik vertraut machen. Die nachgelagerte dreimonatige Projektphase in Uganda dient der Durchführung der Studie zu solarbetriebenen Straßenlaternen.

Weiterlesen …

Co-ordination committee

CoCo in KayungaAuch in Kayunga wurde überlegt, wie man eine Partnerschaft mit Witzenhausen so aufbauen kann, dass möglichst viele Menschen daran teilhaben können. Um möglichst unabhängig von politischen Umstrukturierungen zu sein, wurde bereits 1994 über die Stadt Kayunga das Co-ordination committee gegründet.

Hier sind zahlreiche Vertreter von Institutionen wie Schulen, Kirchen, Krankenhaus, KCDA etc. vertreten. Vorsitzender dieses Komitees ist der Town Clerk Kayungas. Das Forum dient dem Austausch und der Koordination städtepartnerschaftlicher Belange.

Zurück