Inhalt

Aktuelle Nachrichten

23.09.2016

Neue Weltwärts-Freiwillige für Kayunga!

Bereits im August durften Ulrike Maier aus Witzenhausen Unterrieden und Tim Weber aus Schorbach

Weiterlesen …

23.09.2016

Feuerwehr in Witzenhausens Partnerstadt Kayunga erfolgreich gegründet

Anfang August konnte in der Witzenhäuser Partnerstadt Kayunga ein gebrauchtes Feuerwehrfahrzeug übergeben und damit auch eine Feuerwehrstation gegründet werden. Bereits eine Woche später, ist das Fahrzeug zu seinem ersten Einsatz ausgerückt. Damit konnte das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Witzenhausen und des Uganda-Teams zu einem vorläufigen Abschluss gebracht werden.

Weiterlesen …

Städtepartnerschaft

2001 Die Verlobung wird unterzeichnetIn 1993 erschien es wie eine verrückte Idee eine Städtepartnerschaft mit einer kleinen Stadt in fernen Afrika, doch dann der Beschluss der Stadt Witzenhausen sich auf das Projekt "Städtepartnerschaft entwickeln" einzulassen und im Jahr 2001 dann endlich das "Ja" zur Städtepartnerschaft zwischen Witzenhausen und Kayunga.

In Witzenhausen wurde viel kontrovers diskutiert, Vor- und Nachteile abgewogen und dann doch der mutige Schritt nach vorne getan. Respekt vor all den Politikern/Innen, die diesen Beschluss getragen haben. Dies zeigt, die Weltoffenheit Witzenhausens und den Mut, sich auf eine ungewöhnliche Städtepartnerschaft einzulassen.

Umso mehr freute es uns dann, als nach langer "Verlobungszeit" die Städtepartnerschaft in endgültig unterzeichnet2010 endgültige Unterzeichnug wurde. Im Mai 2010 wurde die Urkunde von Frau Fischer Bürgermeisterin aus Witzenhausen in Kayunga in "unserem" Jugendzentrum während eines Festaktes unterschrieben.  Daraufhin reiste im gleichen Jahr eine Delegation mit Bürgermeister James Katumba aus Kayunga nach Witzenhausen und unterzeichnete die Urkunde nochmal während der WiWo (Witzenhäuser Woche), die die nun vier bestehenden Städtepartnerschaften zum Thema hatte.

Es ist schön zu sehen, dass der Städtepartnerschaftsverein der Stadt Witzenhausen neben den drei alten Partnerstädten Filton in Großbritannien, Saint Vallier in Frankreich und Vignola in Italien nun Kayunga aus Uganda auch gleichberechtigt behandelt.