Inhalt

Aktuelle Nachrichten

07.07.2019

Solarstraßenlampen für Kayunga – das ASA-Kommunalprojekt hat Halbzeit

Stolz haben die vier Teilnehmer am ASA-Kommunal-Projekt "Machbarkeitsstudie für Solarstraßenlampen für Kayunga" die Ergebnisse der ersten Phase des 6-monatigen Projekts am 27. Juni 2019 in Witzenhausen vor Freunden und Mitgliedern des Uganda-Teams präsentiert. Rajab Kasujja und Rodney Kibwika aus Uganda und Sophie Scheller und Yannik Woll aus Deutschland haben drei Monate lang gemeinsam in Witzenhausen daran gearbeitet, einige der grundlegenden Fragen für eine solarbetriebene Straßenbeleuchtung in Kayunga zu beantworten.

Weiterlesen …

07.04.2019

Solarstraßenlampen für Kayunga - ASA-Kommunalprojekt gestartet

Müde und etwas erstaunt über die niedrigen Temperaturen, aber neugierig auf Deutschland, so sind Rajab Kasujja und Rodney Kibwika, die beiden Teilnehmer am ASA-Kommunal-Projekt, am 1. April in Witzenhausen angekommen. Isabella Junker und Wolfgang Geisenberger haben sie vom Flughafen in Frankfurt abgeholt. Ungefähr zur gleichen Zeit kamen Sophie Scheller und Yannik Woll, die beiden deutschen Teilnehmer, in Witzenhausen an und wurden von Dirk Junker, Kolja Braun und Peter Oesterlin begrüßt.

Weiterlesen …

Klima

Uganda hat eine kleinere und zwei große KlimazonenKlima in Uganda

 

Das modifizierte äquatoriale Klima

 

Dieses Klima herrscht in den Regionen rund um den Victoriasee. Das    ansonsten äquatoriale Klima wird durch den See beeinflusst. Dies betrifft den größten Teil der Zentralregion. Dieses Klima wird im charakterisiert durch Regenfälle während des ganzen Jahres mit zwei Hauptregenzeiten.

 

Das tropische Klima

 

Dies betrifft den größten Teil Ugandas und auch Kayunga. Es wird bestimmt durch zwei Hauptregenzeiten. Es gibt eine große Regenzeit im März/ April und eine kleine Regenzeit im Oktober/ November. Trotz der Lage am Äquator ist das Klima ausgeglichen und vergleichsweise mild. Es herrscht dennoch ein tropisches Klima, das durch die Höhenlagen gemildert wird.Kalagala Falls

 

Die Durchschnittstemperatur liegt ungefähr zwischen 21°C und 28°C tagsüber, manchmal auch bis 35°C. In der Regenzeit kann es insbesondere nachts recht kalt werden. Im Hochland können die Temperaturen bis auf 10°C fallen.

 

Halbwüste

 

Die Halbwüste ist die kleinste Klimazone Ugandas. Man findet sie im der Karamoja Gegend im Norden Ugandas, an der Grenze zum Sudan.

 

Die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge beträgt im Nordosten rund 750mm, in der Nähe des Victoriasees bis zu 1.300mm. Das Ruwenzori Gebirge gilt als eines der regenreichsten überhaupt (ca. 3.000 mm).

Zurück