Inhalt

Aktuelle Nachrichten

07.07.2019

Solarstraßenlampen für Kayunga – das ASA-Kommunalprojekt hat Halbzeit

Stolz haben die vier Teilnehmer am ASA-Kommunal-Projekt "Machbarkeitsstudie für Solarstraßenlampen für Kayunga" die Ergebnisse der ersten Phase des 6-monatigen Projekts am 27. Juni 2019 in Witzenhausen vor Freunden und Mitgliedern des Uganda-Teams präsentiert. Rajab Kasujja und Rodney Kibwika aus Uganda und Sophie Scheller und Yannik Woll aus Deutschland haben drei Monate lang gemeinsam in Witzenhausen daran gearbeitet, einige der grundlegenden Fragen für eine solarbetriebene Straßenbeleuchtung in Kayunga zu beantworten.

Weiterlesen …

07.04.2019

Solarstraßenlampen für Kayunga - ASA-Kommunalprojekt gestartet

Müde und etwas erstaunt über die niedrigen Temperaturen, aber neugierig auf Deutschland, so sind Rajab Kasujja und Rodney Kibwika, die beiden Teilnehmer am ASA-Kommunal-Projekt, am 1. April in Witzenhausen angekommen. Isabella Junker und Wolfgang Geisenberger haben sie vom Flughafen in Frankfurt abgeholt. Ungefähr zur gleichen Zeit kamen Sophie Scheller und Yannik Woll, die beiden deutschen Teilnehmer, in Witzenhausen an und wurden von Dirk Junker, Kolja Braun und Peter Oesterlin begrüßt.

Weiterlesen …

Lage

Wo liegt UgandaUganda liegt in Ostafrika und erreicht mit ca. 241.139 km2 etwa 2/3 der Fläche Deutschlands. Im Gebiet von Uganda liegen mehrere große Seen, u.a. der George- und Kyogasee. Im Süden hat das Land Anteil am Victoriasee, im Westen

am Edward- und Albertsee.

Der wichtigste Fluss ist der Nil, der Uganda von seinem Ausfluss amKarte von Uganda Victoriasee bis Nimule an der Grenze zum Sudan durchfließt. Uganda liegt in dem ostafrikanischen Grabensystem, dessen Ränder im Westen bis zu 5119 Meter (am Ruwenzori), im Osten am Elgon bis zu 4321 Meter ansteigen.

Das Land liegt auf einer ca. 1000 Meter hohen Hochebene. Dadurch ist das Klima angenehm und mild. Begrenzt wird das ca. 22. Millionen Einwohner zählende Land von Kenia, Sudan, Demokratische Republik Kongo, Ruanda und Tansania.

Die Zeitverschiebung beträgt MEZ + 2 Stunden bzw. MESZ + 1 Stunde

Zurück