Inhalt

Aktuelle Nachrichten

05.03.2018

10 Jahre erfolgreiche Entsendung von Freiwilligen nach Kayunga!

Im Jahr 2008 brachen 2 junge Frauen aus der Umgebung von Witzenhausen erstmals im Rahmen von weltwärts auf, um für ein Jahr in der Partnerstadt Kayunga zu leben und zu arbeiten. Weltwärts ist ein Freiwilligenprogram der Bundesregierung. Das Uganda-Team nutzt dieses gemeinsam mit

Weiterlesen …

23.09.2016

Feuerwehr in Witzenhausens Partnerstadt Kayunga erfolgreich gegründet

Anfang August konnte in der Witzenhäuser Partnerstadt Kayunga ein gebrauchtes Feuerwehrfahrzeug übergeben und damit auch eine Feuerwehrstation gegründet werden. Bereits eine Woche später, ist das Fahrzeug zu seinem ersten Einsatz ausgerückt. Damit konnte das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Witzenhausen und des Uganda-Teams zu einem vorläufigen Abschluss gebracht werden.

Weiterlesen …

Staatsform

Wappen von UgandaUganda erlangte am 09. Oktober 1962 seine Unabhängigkeit vom britischen Protektorat. Der an natürlichen Ressourcen und landschaftlicher Schönheit überaus reiche Staat, war zwischen 1971 und 1986 berüchtigt, wegen seines schlimmen Bürgerkrieges unter den Regimen von Idi Amin und Obote.Museveni bei der Einweihung vom Juz

Seit 1986 wird Uganda vom ehemaligen Rebellenführer Museveni regiert.

1994 wurde eine verfassunggebende Versammlung gewählt. Im Oktober 1995 wurde die ugandische Verfassung verabschiedet. Dem Beschluss gingen jahrelange Befragungen der Bevölkerung voraus. Viele Ideen der Menschen konnten in die Verfassung eingearbeitet werden.

Man sagt, die ugandische Verfassung sei eine der demokratischsten überhaupt. Die Verfassung erlaubt der Bevölkerung alle 5 Jahre zu entscheiden, ob ein Mehrparteiensystem oder ein Kein-Parteien-System, das LC-System, das Land regieren soll. Das Volk entschied sich für das LC-System. Das LC-System ist von unten nach oben aufgebaut und basiert auf Direktwahlen auf den untersten LC-Ebenen. Nur dort gewählte Volksvertreter können in einen höheren LC-Level gewählt werden.

Flagge von Uganda

Zurück